Elektronik 2017-10-01T06:42:04+00:00

VDO M6.1 WL Fahrradcomputer (2017)

Alle Informationen auf einen Blick

Der Fahrradcomputer – VDO M6.1

Der M6.1 von VDO misst die Höhe punktgenau und ausführlich und zeigt permanent den aktuellen Höhenwert an.

Alles ist möglich, sowohl umfangreiches Speichern von Touren als auch kabelloses Übertragen von Geschwindigkeitswerten und modular sogar von Puls- und Trittfrequenzdaten. Der 3-Kanal Digital-Funk beinhaltet Multifunktionalität auf Wunsch: Der VDO M6.1 ist optional mit einem Trittfrequenz- und/oder einem Herzfrequenz-Sender erweiterbar.

Das Komplettpaket zeigt im Display gleichzeitig drei Werte an und informiert so exakt was dem Körper gerade abverlangt wird. Der M6.1 kann mit Hilfe der neuen Docking Station mit dem PC verbunden und eingestellt werden. Anschließend lassen sich die Daten der gefahrenen Touren durch die neue VDO Software auswerten. Die Daten werden in dem gängigen .fit-Format übertragen und können dadurch auch auf sozialen Plattformen wie Facebook, Strava und Co. geteilt werden.

Batterie-Warnung – alle Modelle der M-Serie informieren den Nutzer konsequent über den Batterie-Status. Sobald die Leistung kritisch wird, erscheint eine prominente Meldung zum schwachen Status der Batterie im Display. Die Daten und Einstellung gehen beim Wechsel der Batterie keinesfalls verloren, denn sie werden vorher immer automatisch vom Gerät verlässlich gespeichert.

Funktionsüberblick

  • Geschwindigkeitsvergleich
    Über oder unter dem Durchschnitt? Der M6.1 kann mehr als nur die Maßeinheit der Geschwindigkeit (km/h oder mp/h) anzeigen: Der direkte Vergleich zwischen aktueller und durchschnittlicher Geschwindigkeit wird gezogen. Ein schnelles Zuordnen der Werte ist ganz leicht mit eindeutigen Indikatorpfeilen.
  • Pulsfunktionen
    Immer im optimalen Bereich: Bei aktiver Puls-Option bietet der VDO M5 die drei Trainingszonen FIT-, FAT- und OWN. Einfach den persönlichen Puls-Maximalwert (HF Max) eingeben und die FIT- und FAT-Zonen definieren sich von selbst. Die FIT-Zone liegt zwischen 70 und 80 Prozent dieser maximalen Frequenz und die FAT-Zone zwischen 55 und 70 Prozent. In den persönlichen Daten wird die OWN-Zone hinterlegt. Drei Zonen effektives Trainieren, ganz individuell anwählbar. Anzeige des Kalorienverbrauchs. Um die Pulsfunktion nutzen zu können wird das Pulsfrequenz-Sender Kit benötigt.
  • Trittfrequenz
    Der M6.1 kann zusätzlich die Trittfrequenz anzeigen. Dazu wird ein Trittfrequenz-Sender benötigt.
  • Klare Sicht
    Viel Funktion braucht viel Übersicht und dazu klare Strukturen: Das Anzeigefeld hat eindeutig definierte Bereiche, Raum für die Ausgabe der jeweiligen Funktionswerte samt beschreibenden Volltext. Effiziente Aufteilung auf beleuchtetem Display und damit viele Informationen auf einen Blick.
  • Höhenmessung
    Dank seiner exakten barometrischen Messfunktion zeigt der VDO M4.1 die wichtigsten Höhenfunktionen an. Angefangen bei der aktuellen Höhe über das maximale Gefälle bis hin zu den Jahreshöhenmetern. Zudem lassen sich die Höhen-Informationen jeder aktuellen Tour per Knopfdruck aufrufen.

Details

  • Trittfrequenz-Option: m. Trittfrequenz-Senderkit M5/M6 wird die aktuelle, durchschnittliche und maximale Trittfrequenz gemessen
  • Puls- und Kalorienanzeige bei aktivierter Puls-Option m. Pulsfrequenz-Senderkit M5/M6
  • Batteriewarnung bei niedrigem Batterie-Status für Computer und Sender
  • Geschwindigkeitsanzeige in 0,2 kmh/mph-Schritten
  • 2 Radgrößen einstellbar, getrennter Datenspeicher für jedes Rad
  • automatisches Pairing und automatische Raderkennung
  • Display-Schlaf-Modus nach 5 Minuten Pause
  • zweiter Streckenzähler programmierbar
  • Datenspeicherung beim Batterie-Wechsel (Daten und Einstellungen)
  • Auto-Start/-Stopp beim Losfahren nach einer Pause
  • Twist-Click-Halterung für Lenker- oder Vorbau-Montage